Bio Safran (Krokus)

Skip to main content

KATEGORIEN

Bio Safran (Krokus)

1 Packung (12 Stk.)
CHF 13.00

Artikel nicht verfügbar

Name Deutsch: Safran
Name Latein:  Crocus sativus
Sorte: Wildform

Beschreibung der Sorte
Die dunkelgrünen Blätter welche im Frühjahr erscheinen und bis zum Sommer wachsen, ziehen sich in den Sommermonaten wieder zurück in die ruhe Phase. Die lilaviolette Blüte mit den roten Safran-Staubfäden erscheint im Herbst von ca. Oktober bis November (je nach Höhenlage).  

Eigenschaften & Merkmale
Safran ist eine Dauerkultur. Sie mögen einen sonnigen, trockenen und nährstoffarmen Standort. Während der Ruhepause im Sommer sollte man sie trotzdem gegebenenfalls giessen, damit die Zwiebel nicht vertrocknet. 

Wuchs: Aufrecht
Wuchshöhe: 15 cm 
Blütezeit: Oktober - November
Blütenfarbe: lilaviolett
Bestäubung: Selbstbefruchtung
Fruchtfarbe: 
Fruchtgrösse: 
Verwendung: Die roten Blütenstempel werden als Safran-Gewürz geerntet.  

Weiteres interessantes Wissen

Boden / Nährstoffe: locker durchlässig, nährstoffarm
Lebensbereich: Freifläche mit Wildstaudencharakter
Pflanzenabstand in der Reihe:  7cm
Pflanzabstand zwischen der Reihe: 10cm
Standort: Sonnig
Gute Nachbarschaft: am Rand von Gemüse- und Kräuterbeet, und in Zierpflanzen- und Staudenrabatten.
Insektenweide: Ja
Schneckenfrass: Nicht bekannt
Wintergrün: Nein
Winterhart: bis -10°C, es empfiehlt sich die Krokusse mit Laub oder Tannästen abzudecken